Post thumbnail

CWL – REVIEW VEGAS

POSTED BY Emperiial 17. Dezember 2018

[CWLVegas]

review Emanuel

Die Las Vegas Call of Duty – World League Tour mit Emperiial ist zu Ende und ich blicke auf eine Woche mit Höhen und Tiefen zurück.

Unser Team spielte am Freitag ihre ersten drei Matches in der Open Ladder und gewannen 2 Spiele in Folge (2:0 ; 2:0), nach einem Lose (1:2) zu Beginn des Turniers, in welchem wir eine 2:0 Führung in Control abgegeben haben. Am frühen Samstagmorgen wurde auch die Loserbracket Round 3 ebenfalls mit 2 zu 0 gewonnen, bevor dann das bittere Aus in Round 4 folgte.

Den Rest des Tages haben wir genutzt um die Stadt etwas kennen zu lernen. Ich muss sagen, dass ich so etwas wirklich noch nie gesehen habe. Die Stadt ist einfach eine große LED Leinwand die Tag und Nacht leuchtet und aus zahlreichen Casinos in unglaublich großen und beeindruckenden Hotels.

Am Sonntag ging es dann geschlossen mit Team und [eMp] Anhängern zu den Final Spielen der CWL. Hier konnten wir und vor allem ich, einiges lernen.

Am Tag darauf ging es dann nochmals auf den Vegas Strip um einige Sehenswürdigkeiten der Stadt noch einmal ganz in Ruhe zu betrachten, wie beispielsweise den den Lava spuckenden Vulkan vor dem Hotel Mirage oder den Wasserspielen vor dem Caesar Palace, welches viele aus dem Kinofilm ‚Hangover‘ kennen.

Im Gesamten hat sich die Reise definitiv bezahlt gemacht und wird nächstes Jahr wieder angestrebt. Spielerisch wird man sich nochmals zusammen setzen und mit Sicherheit nach einigen Gesprächen die richtigen Antworten und Lösungen finden. Den die Top 100 aus über 270 Teams waren bei weitem nicht unsere Ansprüche.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.